Der “Neuburger Ring” in der Übersicht

 

Der Ring hat eine Länge von 1800 Meter. Er umfasst die Luitpold-, Münchener- Hechten- bis zur Grünauerstrasse.

Die Fahrtrichtung  verläuft gegen den Uhrzeigersinn, ist zweispurig und hat für Radfahrer eine eigene Spur im gesamten Ring!

 

  Der Ring hat vier markante Eckpunkte:

Die Einfahrt in den Ring am “Huber-Eck”:

Neuburg_Hubereck_171112e

... die weitere Strecke führt über die Luitpoldstrasse zum “Bullinger-Eck”:

Neuburg_Bullingereck_171102

... biegt  in die Münchener Strasse ein, lässt den Oswaldplatz links liegen

 und führt in die Hechtenstrasse:

Neuburg_Oswaldplatz_171112

... von dort wird über die Hechtenstrasse, am Spitalplatz vorbei der Ring weitergeführt

und mündet in die Grünauer Strasse.

 Neuburg_Grünauer_171112

Geschlossen wird der Ring durch Befahren der Oskar Wittmann Strasse

und fließt am “Huber-Eck” wieder in den “Neuburger Ring”.

In den vielen Diskussionen innerhalb des Teams und Beteiligung durch Bürger hat sich gezeigt,

 dass Alternativen möglich/nötig sind. Eine davon ist eine weitere Variante  “Bullinger Eck”:

eNeuburg_Bullingereck_alt

      Mit entsprechenden Verkehrsschildern kann die Ein- und Ausfahrt aus dem RING am Bullinger Eck auch so gestaltet werden, dass die ursprüngliche Einbahnstraßenrichtung der Franziskanerstrasse. erhalten bleibt. In dieser Darstellung wird unabhängig davon der Bereich für die Fußgänger Druckampel gezeigt. Mit deutlich vergrößerten Wartebereichen wird die Sichtbarkeit der Fußgänger verbessert, die zu überquerende Strecke verkürzt, und ein Schutz des neuen Parkstreifens vor dem fließenden Verkehr in der Münchenerstraße erreicht.
       

      Legende:

      Grün: RADWEG 1,80 m breit

      Rot: äußere KFZ Spur 2,75 m breit

       Blau: innere KFZ Spur 2,75 m breit

      Gelb: zusätzliche Parkflächen

 

Der Ring

Neuburg_RING4

 

Übersicht