Datenschutzerklärung nach DSGVO

Mit den folgenden Hinweisen erläutern wir, das Aktionsbündnis "Neuburger Ring", vertreten durch (siehe Reiter “Impressum”)  welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie die Webseite http://www.neuburger-ring.de/ besuchen.

Protokollierung

Damit der Server Ihnen eine Seite ausliefern kann ist es notwendig, dass beide Systeme im sogenannten Anfrage-Antwort-Zyklus die IP-Adresse austauschen. Die dabei verwendete IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, übermittelt Ihr Browser Daten an unseren Web-Server. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung auf unserem Server aufgezeichnet:

Referrer (zuvor besuchte Webseite)
Angeforderte Webseite oder Datei
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Verwendeter Gerätetyp
Uhrzeit des Zugriffs
IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
Wir haben auch keinen Zugriff auf die Rohdaten, sondern nur auf nicht-personenbezogene Auswertungen in 1&1 Webanalytics. Die Daten werden ohne Personenbezug für sechs Jahre gespeichert. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots.

Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

E-Mail-Kontakt

Für die Kontaktaufnahme bieten wir eine E-Mail-Adresse an. Wenn Sie diese nutzen werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Kontaktaufnahme begründet.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Aktive Komponenten

Wir verwenden JavaScript für Komfortmerkmale und optische Effekte. Wenn Sie JavaScript in Ihrem Browser abschalten, können optische Effekte wie die Navigation nicht mehr angezeigt werden.

Wir verwenden keine Java-Applets und keine Active-X-Controls.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter lda.bayern.de.

Technische Umsetzung

Unser Web-Angebot wird auf einem Server in Deutschland, bei 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur  betrieben.

Stand 10. Juni 2018

 

Datenschutz